Pro Art Band

Martin Stadelmann
Schlagzeug
Studierte an der Swiss Jazz School in Bern. Er gewann das Stipendium der Friedl-Wald-Stiftung. Sein Können vertiefte er an der Dante Agostini Ecole in Olten und am Drummers Collective in New York. Als Freelance- und Studiomusiker spielt er unter anderem mit Ahmad Mansour, Bob Harrison, Smartship Friday, K’daar und Yvonne Moore. Seine aktuellen Projekte umfassen Dibujos (Trio Jazz), Hang up’s (Hancock-Funk), Le Virage Dangereux (Street-Funk) und ein Solo Projekt.

Timothy Narendra Lalvani
E-Bass
Schloss das Musikstudium mit dem Lehrdiplom SMPV der Jazzschule WIAM Winterthur ab und absolvierte das Fachpatent Musik des Sekundarlehramtes der Uni Bern. Er lebt mit seiner Familie am Thunersee. Hauptberuflich arbeitet er als Musiklehrer am Oberstufenzentrum Wattenwil und als Dozent am Institut für Weiterbildung der Uni Bern. Seit vielen Jahren ist er solwohl als Live – wie auch als Studiomusiker engagiert. Aktuelle Projekte sind : Le Virage Dangereux, James, King-Size.

Tom Gisler
Pianist und Keyboarder
Studium Swiss Jazz School Bern. Langjährige professionelle Tätigkeit im Rock- und Gospelbereich, wie auch in verschiedenen Jazz- und Funkformationen sowie bei diversen Chören.

Er begleitet seit vielen Jahren Bo Katzman (Chor, Singers und Band) und ist Mitglied der Berner Partyband „Take This“. Als Pianist arbeitet er mit verschiedenen Sängerinnen und Sängern. Zudem war er bei der Art on Ice Live Band, Keyboarder bei den Thuner Seespielen im Musical Dällenbach und jahrelang mit der Sängerin Nubya unterwegs.

Ende 2016 spielte Tom Gisler Piano und Akkordeon im Bernhard Theater Zürich im Stück „Stägeli uf Stägeli ab“ (Erich Vock). Anfang 2017 war er Korrepetitor beim Musical „Ewigi Liebi“.

Im Duo mit Simu (Ex-Bagatello) und mit Franziska Flückiger (Zauberprogramm Papillon) sowie mit der Countyband Unifour spielt Tom Gisler auch Gitarre und Akkordeon.

Seit 1994 besteht die Tom Gisler Group als Trio. Zusammen mit den beiden Musikern Timothy Lalvani, E-Bass und Martin Stadelmann, Drums, veröffentlichte Tom Gisler seine Eigenkompositionen auf bisher 2 CDs.

www.tomgisler.ch